Honda Fun & Safety Training

Erst trainieren, dann touren

Fun & Safety, ein Fahrsicherheits-Training von Honda und dem ADAC, das gezielt auf Wiedereinsteiger zugeschnitten ist, wird in der Saison 2007 nicht nur fortgesetzt, sondern um eine Variante erweitert. Bei den neuen Fun & Safety Touren folgt nach einem Kompaktkurs eine vergnügliche Tagesausfahrt in der Gruppe.

Seit drei Jahren erfreuen sich Fun & Safety Veranstaltungen großer Beliebtheit. Auch 2007 werden die Kurse von Ende März bis Oktober wieder angeboten – in ganz Deutschland bei inzwischen 12 ADAC-Fahrsicherheitszentren. Besonders geeignet sind die mit 99 Euro preisgünstigen Fun & Safety Trainings auch für Interessenten mit Führerschein, aber ohne eigenes Bike, also für Einsteiger und Wiedereinsteiger.

Die Motorräder werden gestellt, ebenso die Ausrüstung mit Helm, Fahranzug, Handschuhen und Stiefeln. Zum Einsatz kommen Honda CBF mit 500, 600 oder 1000 Kubik, die dank verstellbarer Sitzhöhe und Lenkung von allen Staturen einfach zu beherrschen sind. Selbstverständlich sind die Bikes mit Antiblockierbremssystemen ausgestattet. Unter Anleitung professioneller Instruktoren wird in Gruppen zu maximal 10 Fahrern trainiert. Dabei werden zahlreiche Verkehrssituationen und Fahrmanöver durchgespielt, die die Teilnehmer befähigen, ihr Fahrkönnen zu verbessern und den Straßenverkehr sicherer zu meistern.

Die neuen Fun & Safety Touren sind als ergänzendes Aufbauprogramm konzipiert. Im Anschluss an einen neuerlichen Kompaktkurs auf einer Trainingsanlage wird das Erlernte im öffentlichen Straßenverkehr auf einer gemeinsamen Tour über schöne, aber einfache Strecken (max. 150 km) in die Praxis umgesetzt. Bei der ebenfalls Instruktoren-begleiteten Ausfahrt lässt sich das aufgefrischte Fahrkönnen entspannt entfalten, wobei gemeinsamer Fahrspaß und das Erlebnis in der Gruppe zusätzlich in den Vordergrund rücken.

Erfahrene Biker schwärmen gerne davon, dass ihr zweirädriges Hobby weit über einfache Mobilität hinaus führt. Motorrad fahren beschwingt; wenn der Fahrtwind um die Nase streicht, werden besondere Glücksgefühle gefördert. Diesen speziellen Biker-Spirit mit Gleichgesinnten zu entdecken und auszukosten, ist bei den eintägigen Fun & Safety Touren für 189,- Euro mit inbegriffen – obwohl der ganze Spaß eigentlich unbezahlbar ist. Dazu bietet die Tour reichlich Gesprächsstoff und die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen.

Zusätzliches Bonbon: Am Ende der Saison wird unter allen Fun & Safety-Teilnehmern eine neue Honda CBF600 verlost. Eine aktuelle Fun & Safety Broschüre, komplett mit Terminen 2007 sowie Anmeldeformular, ist bei allen Honda-Vertragspartnern und auch online erhältlich.

Hier gehts zur Terminübersicht

 

Geschrieben am 09.05.2007

[zurück]